Hochzeitskredit: günstigen Kredit zur Hochzeitsfinanzierung aufnehmen

Hochzeitspaar, das mit Hilfe eines günstigen Hochzeitskredits seine Traumhochzeit finanziert hat und jetzt mit seinen Händen gemeinsam ein Herz formt
Mit einem günstigen Hochzeitskredit den schönsten Tag des Lebens finanzieren!

Der schönste Tag des Lebens ist für viele Menschen der Hochzeitstag. Aus dem Grund sind die meisten von ihnen bereit, für Trauringe, Brautkleid, Anzug, Location, Dekoration und Hochzeitsfeier einige tausend Euro in die Hand zu nehmen, um einen ganz besonderen Tag zu erleben. Sollte allerdings nicht genügend Geld für eine bezaubernde Traumhochzeit auf dem Girokonto sein, muss die Hochzeit über einen günstigen Kredit finanziert werden. Und da dies so ist, zeigen wir allen Heiratswilligen in diesem Beitrag, wie ein flexibler und günstiger Hochzeitskredit beantragt und aufgenommen werden kann!

Eine wichtige Sache vorneweg: Bevor man zu vorschnell zur nächsten Bank rennt oder online einen Ratenkredit beantragt, sollte man sich ein sehr genaues Bild über den Bedarf und die voraussichtlichen Hochzeitskosten machen. Ein bewährtes Vorgehen ist, bei der beantragten Kreditsumme noch einen gewissen Puffer mit einzubauen, um später wirklich genug finanzielle Mittel zur Verfügung zu haben. Einen Kreditbetrag zu erhalten, der am Ende nicht ausreicht, um alle anfallenden Kosten auch tatsächlich stemmen zu können, ist keine besonders angenehme Situation!

Hochzeitskredit von deutschen Banken und gewerblichen Kreditinstituten

Wer eine günstige Hochzeitsfinanzierung sucht und bei einer Bank einen Kredit für Hochzeit beantragen möchte, beantragt im Grunde genommen einen herkömmlichen Ratenkredit ohne vertraglich festgelegten Verwendungszweck. Die Zinsen eines Hochzeitskredits sind demzufolge mit dem des normalen Konsumentenkredits zu vergleichen.

Voraussetzungen für die Beantragung eines Hochzeitskredits

Für die Beantragung müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Sollte eine dieser Voraussetzungen nicht erfüllt werden können, wird es schwierig, eine Kreditzusage zu erhalten.

  • Volljährigkeit und volle Kreditfähigkeit
  • Offizieller Wohnsitz des Antragstellers in Deutschland
  • Girokonto bei einer deutschen Bank
  • Geregeltes Einkommen
  • Ausreichend hohe Kreditwürdigkeit

Prüfungskriterien deutscher Banken bei der Vergabe von Hochzeitskrediten

Kreditnehmer, die ihre Traumhochzeit mit Hilfe eines Kredits finanzieren möchten, sollten sich nicht nur mit den Voraussetzungen für die Beantragung eines Hochzeitskredit auseinandergesetzt haben, sondern auch mit den Prüfungskriterien deutscher Banken und Kreditinstitute, die bei der Kreditwürdigkeitsprüfung sehr genau untersucht werden.

Einkommensverhältnisse

Auf Herz und Nieren geprüft werden vor allem die Einkommensverhältnisse des Antragstellers. Denn nur wenn diese als gesichert, regelmäßig und hoch genug eingestuft werden, stehen die Chancen auf Vergabe eines besonders günstigen und flexiblen Hochzeitskredits sehr gut.

Selbstständige, Freiberufler, Gewerbetreibende und Unternehmer haben es im Gegensatz zu Arbeitnehmern mit unbefristetem Arbeitsvertrag, Angestellten im Öffentlichen Dienst und Beamten schwerer, ein geregeltes Einkommen nachzuweisen, und zahlen als „Risikokunden“ oftmals höhere Zinsen.

SCHUFA-Wert

Neben der genauen Untersuchung der Einkommensverhältnisse ist es Banken und gewerblichen Kreditinstituten in Deutschland ebenfalls sehr wichtig, den SCHUFA-Wert des Kreditsuchenden unter die Lupe zu nehmen. Sollte der SCHUFA-Score hoch sein, hat der potenzielle Kreditnehmer offensichtlich eine hohe Bonität. Sollte der Antragsteller allerdings einen negativen SCHUFA-Eintrag haben, ist es alles andere als ein leichtes Unterfangen, eine günstige Hochzeitsfinanzierung zu erhalten.

Kreditsicherheiten

Geprüft werden weiterhin Kreditsicherheiten, die der Kreditnehmer zur Besicherung der Hochzeitsfinanzierung stellen könnte. Zum einen kann er personelle, zum anderen sachliche Kreditsicherheiten stellen, um das Ausfallrisiko des Kreditgebers zu reduzieren und die Zinsen und Konditionen des Hochzeitskredits zu verbessern.

Gemeinsame Beantragung des Hochzeitskredits durch das zukünftige Ehepaar

Zu den personellen Kreditsicherheiten gehört die Hinzunahme eines Kreditnehmers bzw. die Beantragung eines Gemeinschaftskredits durch zwei Kreditnehmer. Das zukünftige Ehepaar kann also den Hochzeitskredit gemeinsam beantragen, um zu zweit eine höhere Kreditwürdigkeit vorweisen zu können. Beide Heiratswilligen haften für die Rückzahlung der monatlichen Tilgungsraten, was der kreditgebenden Bank mehr Sicherheit gibt.

Eintragung einer Bürgschaft

Eine weitere Möglichkeit, einen Kredit für Hochzeit personell zu besichern, ist die Eintragung einer Bürgschaft, die von den meisten Banken und Kreditinstituten auch tatsächlich akzeptiert wird. Zu klären ist allerdings, ob sich der Kreditgeber mit einer Bürgschaft unter Vorbehalt zufrieden gibt, oder ob er eine selbstschuldnerische Bürgschaft verlangt.

Sachliche Kreditsicherheiten zur Besicherung des Hochzeitskredits

Neben der Hinzunahme eines weiteren Kreditnehmers und der Eintragung einer Bürgschaft können auch sachliche Kreditsicherheiten wahre Wunder bei der Beantragung eines günstigen Hochzeitskredits wirken. Zu den sachlichen oder auch realen Kreditsicherheiten zählen vor allem die Grundschuld, die Hypothek und das Zur-Verfügung-stellen von Vermögensgegenständen als Pfand. Beispielsweise können Anleihen, Wertpapiere, Aktienpakete, Schmuckstücke, Uhren, antike Möbel, Kunstwerke und ähnliche „Sachen“ zur Besicherung einer Hochzeitsfinanzierung verwendet werden, sofern der Kreditgeber sich damit natürlich auch einverstanden erklärt.

Wichtiger Hinweis: Je geringer das Ausfallrisiko des Kreditgebers ist, desto eher ist er gewillt, günstige Zinsen und flexible Konditionen herauszurücken. Aus dem Grund sollten sich Kreditnehmer unbedingt vor dem Kreditgespräch einen genauen Überblick über ihre jeweiligen Besicherungsmöglichkeiten verschaffen, um ein paar Asse im Ärmel zu haben.

Bei der Hochzeitsfinanzierung durch einen Ratenkredit ist nicht nur die Höhe des effektiven Jahreszinses besonders wichtig, sondern auch die Möglichkeit der kostenlosen Sondertilgung. Hochzeitspaare erhalten am schönsten Tag ihres Lebens in aller Regel Geldgeschenke, die sie für die außerplanmäßige Tilgung des Hochzeitskredits verwenden könnten. Bei der Sondertilgung sollten idealerweise keine Gebühren für die Vorfälligkeitsentschädigung vom Kreditgeber erhoben werden!

Kredit für Hochzeit trotz SCHUFA: Hochzeitsfinanzierung trotz negativer SCHUFA

Da der SCHUFA-Score ein wichtiges Prüfungskriterium bei der Bonitätsprüfung deutscher Banken und Kreditinstitute ist, haben es Kreditnehmer mit negativem SCHUFA-Eintrag vor allem ohne Besicherungsmöglichkeiten überaus schwer, im Inland an eine günstige Hochzeitsfinanzierung zu gelangen. Viele von ihnen suchen deswegen attraktive Lösungen im Ausland, indem ein Kredit beispielsweise in der Schweiz oder in Liechtenstein beantragt wird.

Nicht wenige Schweizer und auch Liechtensteiner Banken haben sich auf den Hochzeitskredit trotz SCHUFA spezialisiert, weshalb „Kredite ohne SCHUFA“ oder „Kredite trotz SCHUFA“ gern auch als „Schweizer Kredite“ bezeichnet werden. Man sollte sich von diesen Begriffen allerdings nicht irreführen lassen, denn auch Banken und Kreditinstitute im Ausland prüfen die Bonität eines potenziellen Kreditnehmers sehr genau!

Bonitätsprüfung ohne SCHUFA-Abfrage

Die Bonitätsprüfungen ausländischer Banken sehen keine SCHUFA-Abfragen vor, da diese keine Vertragspartner der in Deutschland ansässigen Wirtschaftsauskunftei SCHUFA sind. Die Untersuchung der Kreditwürdigkeit des Antragstellers wird allerdings auch im europäischen Ausland sehr penibel durchgeführt. Kann sich der Kreditsuchende den beantragten Kredit einfach nicht leisten, wird dieser im Zweifel auch nicht gewährt.

Sollte die ausländische Bank allerdings zum Schluss kommen, dass der Antragsteller genug Kreditwürdigkeit besitzt, um eine Kreditzusage zu erhalten, kann sich derselbe nicht nur über einen Hochzeitskredit trotz SCHUFA freuen, sondern auch über einen Hochzeitskredit ohne SCHUFA, da auch kein SCHUFA-Eintrag vorgenommen wird.

Vorkostenbetrug beim Hochzeitskredit trotz SCHUFA

Im Zusammenhang mit dem Hochzeitskredit trotz SCHUFA möchten wir nicht unterwähnt lassen, dass es hier leider auch unseriöse Kreditvermittler gibt, die mit der Forderung von Vorkostenzahlungen negativ auf sich aufmerksam machen. Sobald Vorkosten verlangt werden, sollten bei jedem Kreditsuchenden die Alarmglocken angehen. In den meisten Fällen handelt es sich hier nämlich um Betrug und Abzocke. Größte Vorsicht ist hier also allemal geboten!

Hochzeitskredit von Privat

Eine Hochzeitsfinanzierung mittels Hochzeitskredit kann nicht nur bei in- oder ausländischen Kreditinstituten beantragt werden, sondern auch bei privaten Kreditgebern. Zum einen sind hier die bekannten privaten Kreditgeber zu nennen, die aus dem familiären Umkreis stammen, zum anderen die unbekannte privaten Kreditgeber und Investoren, die über einschlägige Online-Plattformen vermittelt werden.

Hochzeitsfinanzierung mit Hilfe eines zinsgünstigen Kredits aus dem familiären Umfeld

Eine überaus günstige Variante der Hochzeitsfinanzierung ist der Kredit von Privat, der aus dem familiären Umfeld stammt. Dieser wartet für gewöhnlich mit äußerst geringen Zinsen auf; oft sind sogar zinslose Darlehen realistisch. Bei der Aufnahme eines Hochzeitskredits von einem bekannten privaten Kreditgeber ist es allerdings empfehlenswert, einen professionellen schriftlichen Kreditvertrag abzuschließen, der alle Vertragsdetails im gegenseitigem Einvernehmen transparent regelt. Dieses Vorehen beugt Missverständnissen und Streitereien vor. Grundsätzlich ist bei jedem Kreditgeschäft, ganz gleich welcher Natur, unbedingt ein schriftlicher Kreditvertrag abzuschließen!

Hochzeitskredit von einem unbekannten privaten Kreditgeber

Sollte man im Bekanntenkreis keinen privaten Kreditgeber ausfindig machen können, hat man die Möglichkeit, über spezielle Online-Plattformen in Kontakt mit unbekannten privaten Kreditgebern zu treten, um einen Hochzeitskredit zu erhalten. Diese Art von Kredit gilt allerdings als relativ kostenintensiv, da die Zinsen wesentlich höher ausfallen als bei einem herkömmlichen Kredit, der bei einer Bank aufgenommen wird. Weiterhin verlangen die Online-Plattformen bei erfolgreichem Kreditabschluss Vermittlungsgebühren, die den effektiven Jahreszins noch einmal zusätzlich nach oben treiben.

Grundsätzlich ist der Hochzeitskredit von einem unbekannten privaten Kreditgeber eher als letzte Option zu sehen. Und auch hier gilt es, vorsichtig zu sein und sich alle Klauseln des Kreditvertrags genauestens zu Gemüte zu führen, um nicht in eine Kostenfalle zu tappen!

Fazit zum Thema Hochzeitsfinanzierung durch Hochzeitskredit

Wer seine Traumhochzeit mit Hilfe eines günstigen Kredits finanzieren möchte, hat grundsätzlich eine Vielzahl von interessanten Finanzierungsmöglichkeiten. Einerseits vergeben Banken und gewerbliche Kreditinstitute im In- und Ausland attraktive Kredite, andererseits können auch Angebote von privaten Kreditgebern wahrgenommen werden.

Während der sicherlich günstigste Hochzeitskredit derjenige ist, der aus dem familiären Umfeld stammt, gilt der Kredit von Privat, der über ein Online-Portal vermittelt und von unbekannten Kreditgebern vergeben wird, als der kostenintensivste, da hier die Zinssätze auf Grund des hohen Ausfallsrisikos nicht nur hoch sind, sondern auch Vermittlungsgebühren anfallen.

Wichtige Basis für die Hochzeitsfinanzierung: der schriftliche Kreditvertrag

Von wem auch immer der Hochzeitskredit letzten Endes vergeben wird: Als Basis für die Hochzeitsfinanzierung sollte stets ein professioneller schriftlicher Kreditvertrag vorhanden sind. Dieser sollte selbstverständlich alle Vertragsdetails und -konditionen transparent, fair und in beidseitigem Einvernehmen regeln. So sind Missverständnisse und Ungereimtheiten schlicht und ergreifend nicht mehr möglich. Dies hilft, um Streitereien und vor allem auch Kostenfallen aus dem Weg zu gehen!

Nutzung eines Kreditrechners und ausführlicher Vergleich der Konditionen verschiedener Angebote

Um die günstigste und flexibelste Hochzeitsfinanzierung ausfindig machen zu können, empfehlen wir dringend, einen professionellen (Hochzeits-)Kreditrechner zu nutzen und verschiedene Angebote haarklein miteinander zu vergleichen. Beim Kreditvergleich sollte nicht nur auf die Höhe des effektiven Jahreszinses und die Höhe der Tilgungsraten geachtet werden, sondern auch auf andere wichtige Konditionen. Gerade bei einem Hochzeitskredit macht beispielsweise die Möglichkeit einer kostenfreien Sondertilgung Sinn, zumal diese durch Geldgeschenke, die das Hochzeitspaar am schönsten Tag seines Lebens erhält, getätigt werden kann.

Die Nutzung eines akkuraten Kreditrechners und das ausführliche Vergleichen verschiedener Kreditangebote sind allerdings nicht nur bei der Hochzeitsfinanzierung überaus angebracht, sondern bei jedem anderen Kreditgeschäft auch!