Kredit trotz Probezeit für Berufseinsteiger: günstigen Kredit in der Probezeit erhalten

Berufseinsteigerin auf der Suche nach einem günstigen Kredit trotz Probezeit
Kredit trotz Probezeit für Berufseinsteiger? Durchaus möglich!

Du bist ein Berufseinsteiger und damit noch in der Probezeit, benötigst allerdings dringend einen Kredit, weil größere Anschaffungen anstehen, die du mit deinem Gehalt allein einfach nicht stemmen kannst? Zugegeben: Berufseinsteiger und Neuangestellte gehören nicht zu den beliebtesten Zielgruppen von Banken und gewerbsmäßigen Kreditinstituten. Da haben es Beamte, Lehrer oder Bundeswehrsoldaten wesentlich einfacher, schnell an einen Kredit mit günstigen Zinsen und attraktiven Vorteilskonditionen zu gelangen. Doch nichtsdestotrotz ist es möglich, als frischer Berufseinsteiger einen günstigen Kredit trotz Probezeit zu bekommen. Wie das geht, sagen wir dir in diesem Artikel.

Berufseinsteiger und Neuangestellte als Risikogruppe

Dass Berufseinsteiger und Neuangestellte eine Risikogruppe für Banken und gewerbliche Kreditinstitute darstellen, liegt einfach daran, dass sie während ihrer Probezeit ohne Begründung eine Kündigung erhalten und damit schnell ihr regelmäßiges Einkommen verlieren können. Arbeitgeber möchten die Qualitäten von Berufseinsteigern in den ersten Monaten genauer prüfen, weshalb frische Arbeitnehmer nur ein Beschäftigungsverhältnis auf Probe bekommen.

Normalerweise dauert die Probezeit in Deutschland drei bis sechs Monate. Es gibt allerdings auch spezielle Fälle, in denen sie sogar bis zu einem Jahr andauern kann. Während dieser Zeit gelten Berufseinsteiger als „wacklige Kandidaten“, so dass ihre Einkommenssituation auch nur als „wacklig“ bezeichnet werden kann.

Doch auch wenn die Voraussetzungen für die Aufnahme eines Kredits als Berufseinsteiger verschärft sein sollten, so gibt es immer noch Mittel und Wege, dennoch einen schnellen und günstigen Kredit trotz Probezeit zu erhalten!

Kredit trotz Probezeit von deutschen Banken und Kreditinstituten

Du möchtest als Berufseinsteiger trotz Probezeit an einen fairen und flexiblen Bankkredit gelangen? Hierzu musst du erst einmal wissen, welche Voraussetzungen du grundsätzlich erfüllen musst, um als Berufseinsteiger einen Kredit in der Probezeit beantragen zu können.

Voraussetzungen für die Aufnahme eines Kredits in der Probezeit

  • Offizieller Wohnsitz in Deutschland
  • Bankkonto in Deutschland
  • Volljährigkeit
  • Arbeitsvertrag
  • Einkommensnachweis
  • Eintragung einer Bürgschaft (bei einigen Banken Grundvoraussetzung für die Bewilligung eines Kredits trotz Probezeit!)

Des Weiteren solltest du dich mit dem Kreditwürdigkeitsprüfungsverfahren auseinandergesetzt haben, das deutsche Banken und Kreditinstitute anwenden, um die Bonität möglicher Kreditnehmer auf Herz und Nieren zu prüfen.

Prüfung der Einkommenssituation des antragstellenden Berufseinsteigers

Das wohl wichtigste Kriterium bei der von Banken durchgeführten Kreditwürdigkeitsprüfung ist das Einkommen des Kreditsuchenden. Ist dieses hoch und gesichert, stehen die Chancen gut, an einen günstigen Kredit mit tollen Konditionen zu kommen. Ist dieses eher gering und ungesichert, stehen dieselben natürlich schlechter. Wichtig ist in dem Zusammenhang, zu wissen, dass zum Einkommen nicht nur das monatliche Gehalt gezählt wird, sondern auch andere Einkünfte, beispielsweise aus Kapitalanlagen oder Mieten. Zudem kann bei Vorliegen einer Übernahmegarantie das Einkommen eines Neuangestellten in der Probezeit doch noch als gesichert eingestuft werden.

Bei Berufseinsteigern und Neuangestellten ist es leider oft der Fall, dass das Gehalt eben ein Einstiegsgehalt ist, das Einkommen durch die Probezeit nicht als gesichert gelten kann und auch keine Übernahmegarantie vorliegt. Andere Einkünfte können zudem auch nur wenige Berufseinsteiger nachweisen, vor allem, wenn Sie jüngeren Alters sind. So verwundert es kaum, dass Arbeitnehmer in der Probezeit von Banken eher als Risikogruppe angesehen werden.

Prüfung der SCHUFA-Einträge

Ein weiterer wichtiger Faktor, der bei der Kreditwürdigkeitsprüfung eine große Rolle spielt, sind die SCHUFA-Daten und SCHUFA-Einträge. Jede deutsche Bank tätigt eine SCHUFA-Abfrage, um sich ein besseres Bild von der Bonität des Antragstellers zu machen. Gibt es negative SCHUFA-Einträge, ist es grundsätzlich sehr schwierig, einen Kredit mit marktüblichen Zinsen von der Bank zu erhalten.

Prüfung personeller und sachlicher Besicherungen

Neben dem Einkommen und den zu einer Person vorliegenden SCHUFA-Daten prüfen deutsche Banken und gewerbsmäßige Kreditinstitute auch personelle und sachliche Besicherungen, die der Antragsteller anbieten kann. Zu den personellen Besicherungen gehören die Aufnahme eines Mitantragstellers oder die Eintragung einer Bürgschaft. Zu den sachlichen oder auch realen Besicherungen gehören Kreditsicherheiten, die sich auf Sachen bzw. Vermögenswerte beziehen.

Aufnahme eines Mitantragstellers

Eine sehr gute „Waffe“, um als Berufseinsteiger in der Probezeit doch noch an einen flexiblen und günstigen Kredit trotz Probezeit zu kommen, ist die Aufnahme eines Mitantragstellers, der über ein gesichertes, regelmäßiges Einkommen und eine hohe Bonität verfügt. Der Mitantragsteller ist in dem Fall nicht einfach „irgendein Dritter“, sondern direkt beim Abschluss des Kreditvertrags beteiligt. So verpflichtet er sich genau wie der Hauptantragsteller zur Rückzahlung des Gesamtkreditbetrages.

Bürgschaft

Die Bürgschaft ist als personelle Besicherung ebenfalls eine sehr gute Möglichkeit, eine noch zweifelnde Bank doch noch zur Bewilligung eines günstigen Kredits für Berufseinsteiger in der Probezeit zu bewegen. Anders als bei der Aufnahme eines Mitantragstellers bzw. dem Hinzufügen eines weiteren Kreditnehmers ist der Bürge eben ein Dritter, der nur dann einspringen muss, wenn der Kreditnehmer die Raten des Kredits nicht mehr begleichen kann. Eine Bürgschaft kann oft auch nur unter Vorbehalt eingetragen werden. Das bedeutet, dass der Bürge erst dann wirklich zahlen muss, wenn alle Vermögenswerte des Kreditnehmers bereits zwangsvollstreckt worden sind.

Einige Banken setzen bei Berufseinsteigern eine Bürgschaft voraus, um ihnen einen marktüblichen Kredit in der Probezeit gewähren zu können. Bei diesen gilt also: ohne Bürgschaft geht erst einmal nichts!

Reale Kreditsicherheiten

Zu den sachlichen oder realen Kreditsicherheiten gehören zum Beispiel die Grundschuld oder die Hypothek. Bei der Hypothek wird dem Kreditgeber ein Grundpfandrecht an einer Immobilie oder einem Grundstück gewährt, welches er geltend machen kann, wenn es dem Kreditnehmer nicht mehr möglich ist, den Kredit zurückzuzahlen. Weitere Vermögenswerte, die zur realen Besicherung eines Kredits für Berufseinsteiger verwendet werden können, sind beispielsweise Schmuckstücke, Aktien, Wertpapiere oder ähnliche „Sachen“.

Hinweis: Vor allem die gerade erwähnten Kreditsicherheiten können einen kreditsuchenden Berufseinsteiger dabei helfen, einen schnellen, flexiblen und vor allem günstigen Kredit trotz Probezeit zu erhalten. Wenn du also noch in der Probezeit bist, solltest du all deine Besicherungsmöglichkeiten gründlichst prüfen, bevor du dich in die Kreditverhandlungen begibst!

Kredit für Berufseinsteiger ohne SCHUFA von Schweizer Banken

Solltest du einen negativen SCHUFA-Eintrag haben, ist es meist schwer, von deutschen Banken einen günstigen Kredit für Berufseinsteiger zu erhalten. Ein möglicher Ausweg könnte hier ein Kredit ohne SCHUFA von einer Schweizer oder Liechtensteiner Bank sein.

Kredit ohne SCHUFA bedeutet hier, dass beim Kreditprüfungsprozess keine SCHUFA-Abfrage erfolgt, weil Liechtensteiner oder Schweizer Banken schlicht und ergreifend keine Vertragspartner der deutschen Wirtschaftsauskunftei SCHUFA sind. Was viele Kreditnehmer, die ausschließlich nach einen Schweizer Kredit suchen, zudem sehr gut finden, ist die Tatsache, dass bei der Aufnahme eines Kredits ohne SCHUFA natürlich auch kein SCHUFA-Eintrag erfolgt.

Zu glauben, dass man von einer Schweizer oder Liechtensteiner Bank komplett ohne Bonitätsprüfung und ohne Einkommensnachweis einfach mal einen günstigen Kredit ohne SCHUFA erhalten kann, wäre etwas blauäugig. Auch hier müssen teilweise strikte Voraussetzungen erfüllt sein, damit ein Kredit trotz Probezeit für Berufseinsteiger bewilligt wird.

Kreditsicherheiten beim Kredit für Berufseinsteiger ohne SCHUFA

Auch bei der Aufnahme eines Kredits in der Probezeit ist die gründliche Prüfung der Kreditsicherheiten, die man als Kreditnehmer stellen kann, von Belang. Denn auch hier können die Zinsen und Konditionen des Kredits merklich verbessert werden, indem beispielsweise Kreditnehmer hinzugefügt oder Bürgschaften eingetragen werden.

Vorsicht: Vorkosten!

Wer als Berufseinsteiger in Liechtenstein oder der Schweiz einen Kredit trotz Probezeit beantragen möchte, sollte auf der Hut vor hohen Vorkosten sein. Denn einige unseriöse Kreditvermittler haben sich die Not kreditsuchender Menschen zu Nutze gemacht und kassieren völlig schamlos Vorkosten ab, ohne dass sichergestellt ist, dass auch der beantragte Kredit ohne SCHUFA tatsächlich bewilligt wird. Seriöse Kreditvermittler und Schweizer Banken haben es nicht nötig, derartige Gebühren zu verlangen, und wollen lieber mit attraktiven Kreditangeboten punkten, die die Interessenten erst einmal unverbindlich in Augenschein nehmen können.

Kredit in der Probezeit von privaten Geldgebern

Neben herkömmlichen Krediten von deutschen Banken und Krediten ohne SCHUFA, die auch gern, da sie sehr oft aus der Schweiz kommen, als Schweizer Kredite bezeichnet werden, gibt es auch Kredite für Berufseinsteiger in der Probezeit, die von privaten Geldgebern stammen. Einerseits können private Geldgeber Familienmitglieder, Bekannte oder Freunde sein. Andererseits können sie über einschlägige Online-Plattformen gefunden werden und sind dementsprechend unbekannt.

Kredit in der Probezeit von Familienmitgliedern oder Bekannten

Ein sehr attraktiver, weil überaus günstiger Kredit in der Probezeit ist der Kredit, der von Familienmitgliedern oder Bekannten gewährt wird. Nicht selten stellen Eltern, Großeltern, Geschwister, Onkeln, Tanten oder gute Freunde sogar zinslose Darlehen aus, an die natürlich kein Bankkredit der Welt heranreichen könnte.

Vorsicht vor Schenkungssteuern!

Bei zinslosen Darlehen oder Krediten mit äußerst niedrigen Zinsen ist allerdings unbedingt zu prüfen, ob die entsprechende Transaktion nicht als Schenkung bewertet werden könnte. Und sollte das Finanzamt tatsächlich die Möglichkeit haben, zu dieser Einschätzung zu kommen, könnte die Zahlung von Schenkungssteuern die Folge sein, wenn die Kreditsumme über dem Freibetrag für Schenkungen liegt. Gerade bei größeren Darlehenssummen sollte ein Steuerfachmann zu Rate gezogen werden!

Auch bei Krediten von Bekannten schriftlichen Kreditvertrag schließen!

Weiterhin gilt natürlich auch bei Krediten für Berufseinsteiger in der Probezeit, die von Bekannten ausgestellt werden, dass ein professioneller schriftlicher Kreditvertrag vorhanden sein sollte. Mündliche Vereinbarungen sind oft einfach zu schwammig und führen zu Missverständnissen oder interfamiliär dann auch zu Konflikten.

Kredit in der Probezeit von unbekannten privaten Geldgebern

Solltest du als Berufseinsteiger einfach keinen Verwandten oder Bekannten finden können, der dir einen fairen und günstigen Kredit trotz Probezeit gewährt, hast du immer noch die Möglichkeit, über spezielle Online-Portale an Geld von unbekannten privaten Geldgebern zu kommen. Natürlich sind auch hier Kredite möglich, bei denen negative SCHUFA-Einträge nicht so stark ins Gewicht fallen, wie es beispielsweise bei einer klassischen deutschen Bank der Fall ist.

Zinslast und Konditionen genau überprüfen!

Bei Angeboten, die von unbekannten privaten Geldgebern stammen, ist eine genaue Prüfung der Zinslast bzw. des effektiven Jahreszinses vorzunehmen. Außerdem sollte man sich alle Konditionen genauer ansehen. Kredite von Privat können sehr individuelle Regelungen enthalten. Das kann von Vorteil sein, allerdings auch von Nachteil. Und wer möchte bei der Aufnahme eines Kredits trotz Probezeit schon an einen unseriösen Kredithai geraten!?

Höhe der fälligen Vermittlungsgebühren prüfen!

Weiterhin solltest du nicht versäumen, bei Nutzung eines Online-Portals, das Kredite von privaten Geldgebern vermittelt, die Höhe der zu entrichtenden Vermittlungsgebühren prüfen. Diese kommen dann noch zusätzlich zu den meist über dem marktüblichen Niveau liegenden Zinsen hinzu.

Verwendungszwecke von Krediten für Berufseinsteiger in der Probezeit

Ein Kredit trotz Probezeit ist vielfältig einsetzbar, sofern es bei ihm um einen Konsumentenkredit handelt, der auch frei verfügbar ist. Ist der Kredit für Berufseinsteiger in der Probezeit hingegen ein zweckgebundener Kredit, kann er natürlich auch nur für den im Vertrag festgehaltenen Verwendungszweck eingesetzt werden.

Kleinkredit trotz Probezeit

Kleinkredite sind Konsumentenkredite, die nur eine relativ kleine Kreditsumme bis 10.000 EUR sowie eine relativ kurze Laufzeit haben. Die Voraussetzungen für die Bewilligung eines Kleinkredits trotz Probezeit sind deswegen weniger streng als bei einem Kredit mit höherer Kreditsumme. Da die auch als Minikredite bekannten Kleinkredite in der Regel sehr schnell respektive sofort ausgezahlt werden, werden sie auch als Sofortkredite, Eilkredite oder Blitzkredite bezeichnet.

Autokredit trotz Probezeit

Ein Autokredit ist ein zweckgebundener Kredit, der dem Kauf eines Autos dienlich sein soll. Das zu erwerbende Auto wird dann auch gleich als Kreditsicherheit gestellt. Sollte der Berufseinsteiger als Kreditnehmer nicht mehr in der Lage sein, seinen Verpflichtungen nachzukommen und den Kredit zurückzuzahlen, kann die Restschuld mit dem Erlös aus dem Verkauf des erst erworbenen Autos beglichen werden. Da es beim Autokredit trotz Probezeit eine sachliche Kreditsicherheit gibt, wird er ebenfalls schneller bewilligt und hat in der Regel auch günstigere Zinsen als ein herkömmlicher Konsumentenkredit, der frei verfügbar ist.

Weitere zweckgebundene Kredite sind beispielsweise der Modernisierungskredit oder die auf größeren Darlehen basierende Baufinanzierung.

Fazit von KREDIT 123 zum Kredit trotz Probezeit für Berufseinsteiger und Neuangestellte

Du hast dich gefragt, ob es möglich sei, als Berufseinsteiger einen günstigen Kredit trotz Probezeit zu erhalten? Wir können dir antworten: Ja, es ist definitiv möglich, auch als Berufseinsteiger einen fairen Kredit in der Probezeit zu bekommen! Generell kannst du einen Kredit von einer deutschen Bank, einem ausländischen Kreditinstitut oder einem privaten Geldgeber erhalten.

Zwar mögen die Prüfungskriterien zur Bewilligung eines Kredits für Berufseinsteiger in der Probezeit bei Banken und gewerblichen Kreditinstituten recht streng sein. Mit der Stellung geeigneter Kreditsicherheiten können allerdings anfängliche Zweifel ganz schnell beseitigt werden. So sind vor allem das Hinzufügen eines weiteren Kreditnehmers oder die Eintragung einer Bürgschaft sehr probate Mittel, um als Berufseinsteiger doch noch schnell an frisches Geld zu kommen.

Sollte der Kreditsuchende einen negativen SCHUFA-Eintrag haben und deswegen bewusst nach einem Kredit für Berufseinsteiger ohne SCHUFA suchen, kann er sich entweder an ausländische Banken wenden, die vor allem in der Schweiz oder in Liechtenstein zu finden sind, oder an private Geldgeber. Bei privaten Geldgebern, die nicht aus dem eigenen Familien- oder Freundeskreis stammen, sei allerdings darauf hingewiesen, dass die Zinsen der Kredite, die sie vergeben, recht hoch sein können. Wird zum Aufspüren privater Geldgeber zudem ein einschlägiges Online-Portal genutzt, werden in der Regel auch noch Vermittlungsgebühren fällig.

Schriftlicher Vertrag für Kredit trotz Probezeit

Das Team von KREDIT 123 rät dringend dazu, bei allen Arten des Kredits trotz Probezeit einen schriftlichen Kreditvertrag zu schließen, der wirklich alle wichtigen Konditionen im Detail und in beidseitigem Einvernehmen regelt. Selbst dann, wenn der Kredit von einem Familienangehörigen oder Freund kommen sollte. Ein professioneller schriftlicher Kreditvertrag schließt Unklarheiten schlichtweg aus. Außerdem ist durch ihn auch die Gefahr gebannt, in die Fänge von betrügerischen Kredithaien zu geraten!

Vergleich von Krediten für Berufseinsteiger in der Probezeit

Weiterhin empfehlen wir, sich als Berufseinsteiger nicht nur ein Angebot einzuholen, sondern gleich mehrere, um diese miteinander vergleichen zu können. Wer gleich beim ersten Angebot „Ja“ sagt, weil er einfach nur so froh ist, überhaupt einen Kredit erhalten zu können, macht einen Fehler! Grundsätzlich sollte jeder Berufseinsteiger alle interessanten Möglichkeiten ausschöpfen, um sich letztlich für den wirklich besten und günstigsten Kredit trotz Probezeit entscheiden zu können!