Kredit für Schönheits-OP: günstigen Kredit für Schönheitsoperation aufnehmen

Attraktive Frau, die mit einem Schönheits-OP-Kredit einen Plastischen Eingriff finanzieren konnte
Mit einem Schönheits-OP-Kredit können Plastische Eingriffe finanziert werden!

Schönheitsoperationen und Eingriffe der Plastischen Chirurgie werden in vielen Fällen, wenn überhaupt, nur bis zu einem bestimmen Teil von der Krankenkasse übernommen. Der andere Teil ist Privatsache und muss deswegen auch aus der eigenen Tasche bezahlt werden. Vor allem bei Eingriffen wie Brustvergrößerungen, Haartransplantationen und Faltenbehandlungen sind in der Regel die vollen Kosten zu übernehmen, was viele Menschen mit Hilfe einer Finanzierung nicht bewerkstelligen können. Aus diesem Grund erhält der Kredit für Schönheits-OP heute immer mehr Aufmerksamkeit, weil er die Finanzierung von ästhetisch-plastischen Behandlungen zu individuellen monatlichen Raten zulässt.

Grundsätzlich ist der Kredit für Schönheitsoperation ein herkömmlicher Ratenkredit, der, da er zu privaten Zwecken genutzt wird, auch ein frei verwendbarer Privatkredit ist. Er ist also zweckungebunden und hat die gleichen Zinsen und Konditionen wie jeder andere zweckungebundene Kredit auch. Sollte sich der Kreditnehmer kurz vor der Schönheits-OP gegen sie entscheiden, hat er die Möglichkeit, das Geld für andere private Zwecke zu nutzen.

Ein Schönheits-OP-Kredit wird als Ratenkredit nicht nur von Sparkassen, Raiffeisenbanken und Direktbanken vergeben, sondern auch von Kreditinstituten, die sich auf die Finanzierung von ärztlichen und medizinischen Behandlungen spezialisiert haben und mit Arztpraxen jeglicher Art zusammenarbeiten, insbesondere auch mit Plastischen Chirurgen. So können viele Fachärzte einen spezielle OP-Kredit vermitteln.

Kredit für Schönheits-OP von einem deutschen Geldinstitut

Ganz gleich, ob der Schönheits-OP-Kredit von einer unabhängigen Bank oder der Partnerbank des Plastischen Chirurgen aufgenommen wird: Zur Beantragung sind grundsätzlich die folgenden Voraussetzungen zu erfüllen, die den Antragsteller zur Aufnahme des Kredits befähigen.

Liste der Voraussetzungen für die Aufnahme eines Schönheits-OP-Kredits

  • Volljährigkeit
  • Identitätsnachweis
  • deutsches Girokonto
  • Wohnsitz in Deutschland
  • regelmäßiges Einkommen
  • Kreditwürdigkeit

Beamte, Angestellte im Öffentlichen Dienst und Arbeitnehmer, die nicht mehr in der Probezeit sind, können den Einkommensnachweis mit Hilfe einer Kopie ihres Arbeitsvertrags sowie mit dem Einreichen von Gehaltsabrechnungen und korrespondierenden Kontoauszügen erbringen. Selbständig, freiberuflich oder unternehmerisch tätige Personen müssen hier andere Dokumente einreichen, um dem Kreditgeber zu zeigen, dass sie über ein gesichertes monatliches Einkommen verfügen. Hierzu gehören:

  • Einkommensteuerbescheide (für gewöhnlich mind. der letzten beiden Jahre)
  • Bilanzen und Jahresabschlüsse
  • BWA
  • Belege für sonstige Einkünfte (bspw. aus Mieteinnahmen oder Kapitalertragsgeschäften)

Wichtige Kriterien der Kreditwürdigkeitsprüfung deutscher Banken und Kreditinstitute

Können alle Voraussetzungen erfüllt werden, ist es möglich, den Kredit für Schönheits-OP zu beantragen. Eine Kreditzusage erhält der Antragsteller allerdings erst dann, wenn die Kreditwürdigkeitsprüfung zu einem erfolgreichen Bescheid der Bank führt. Bevor ein Schönheits-OP-Kredit tatsächlich beantragt wird, ist es also von Belang, sich auch mit den Kriterien auseinandergesetzt zu haben, die bei der Kreditwürdigkeitsprüfung deutscher Banken und Kreditinstitut untersucht werden.

Genaue Prüfung der Einkommensverhältnisse: Kann sich der Antragsteller den beantragten Schönheits-OP-Kredit überhaupt leisten?

Zuallererst prüfen gewerbliche Kreditinstitute die Einkommensverhältnisse des Antragstellers sehr genau. Hier wird der wichtigen Frage nachgegangen, ob der potenzielle Kreditnehmer überhaupt in der Lage ist, den beantragten Kredit für Schönheitsoperation zurückzuzahlen und ob sein Einkommen auch als gesichert gelten kann. Sollte der Antragsteller einen unbefristeten Arbeitsvertrag und ein hohes monatliches Einkommen haben, ist ein wichtiges Kriterium für eine erfolgreiche Kreditzusage erfüllt.

Sollte der Kreditsuchende allerdings nur ein geringes Einkommen haben, das gerade so für die Zahlung der monatlichen Fixkosten ausreicht, sind die Chancen auf Bewilligung eines günstigen Schönheits-OP-Kredits grundsätzlich nicht besonders hoch.

Untersuchung der SCHUFA-Einträge: Hat der Antragsteller eine ausreichend hohe Kreditwürdigkeit?

Ein weiteres wichtiges Kriterium neben den Einkommensverhältnissen ist der SCHUFA-Score des Antragstellers. Je höher dieser Wert ist, desto höher ist auch die Kreditwürdigkeit der entsprechenden Person zu bewerten. Hat der potenzielle Kreditnehmer ein hohes, geregeltes Einkommen und eine hohe Kreditwürdigkeit, steht der Aufnahme eines günstigen Kredits nichts mehr im Wege. Sollte er hingegen zwar eine solide Einkommenssituation nachweisen können, allerdings einen negativen SCHUFA-Eintrag haben, tendieren deutsche Banken sehr stark dazu, eine Kreditabsage zu erteilen.

Da der SCHUFA-Score und die bei der deutschen Wirtschaftsauskunftei SCHUFA hinterlegten Daten bei Kreditvergaben eine sehr große Rolle spielen, ist es überaus ratsam, einmal im Jahr von seinem Recht auf eine kostenlose SCHUFA-Auskunft Gebrauch zu machen und falsche Einträge korrigieren bzw. löschen zu lassen.

Prüfung von Kreditsicherheiten: Kann der Antragsteller den Kredit für Schönheits-OP teilweise oder sogar vollumfänglich besichern?

Da deutsche Banken und Kreditinstitute ein großes Interesse an einem möglichst geringen Ausfallrisiko haben, prüfen sie auch Kreditsicherheiten, mit deren Hilfe der Kreditnehmer den Kredit für Schönheitsoperation teilweise oder sogar vollumfänglich besichern kann. In dem Zusammenhang sind die personellen und die sachlichen Kreditsicherheiten, die auch als Realsicherheiten bezeichnet werden, zu nennen.

Eintragung einer Bürgschaft

Eine der beliebtesten personellen Kreditsicherheiten ist die Eintragung einer Bürgschaft. Der Bürge erklärt sich bereit, die Zahlung der monatlichen Raten zu übernehmen, wenn der eigentlichen Kreditnehmer nicht mehr in der Lage ist, dieselben zu begleichen.

Bürgschaften können grundsätzlich in verschiedener Form eingetragen werden. So gibt es beispielsweise die Bürgschaft unter Vorbehalt, bei der der Bürge erst dann einspringen muss, nachdem der Kreditnehmer bereits Zwangsvollstreckungsmaßnahmen über sich ergehen lassen musste. Bei einer selbstschuldnerischen Bürgschaft kann der Kreditgeber den Bürgen wesentlich schneller und einfacher in Haftung nehmen. Welche Bürgschaftsarten bei welchem Kreditgeber möglich sind, ist unterschiedlich und muss stets erfragt werden.

Beantragung des Schönheits-OP-Kredits als Gemeinschaftskredit

Neben der Eintragung einer Bürgschaft ist auch die Beantragung des Kredits als Gemeinschaftskredit eine sehr gängige und effektive Methode, den Kredit für Schönheits-OP personell zu besichern. Bei dieser Variante stellt nicht nur ein Kreditnehmer den Kreditantrag, sondern gleich zwei.

Sollte nun der Hauptantragsteller weder ein ausreichend hohes Einkommen noch eine gute SCHUFA haben, kann ein Mitantragsteller mit hohem Einkommen und hoher Bonität dies ohne Weiteres ausgleichen.

Auch wenn der Hauptantragsteller sowohl einkommensstark als auch kreditwürdig ist, kann die Hinzunahme eines zweiten Kreditnehmers, der ebenfalls einkommensstark und kreditwürdig ist, durchaus vorteilhaft sein, da das Ausfallrisiko des Kreditgeber hierdurch quasi auf Null reduziert wird: Die Aufnahme eines besonders günstigen Schönheits-OP-Kredits ist hier überaus realistisch!

Grundschuld, Hypothek, Sicherungsübereignung und Co.

Auch die sachlichen bzw. realen Kreditsicherheiten können einen starken Einfluss darauf haben, ob und zu welchem Zinssatz ein Kredit für Schönheitsoperation vergeben werden kann. Sehr bekannt sind vor allem die Grundschuld sowie die Hypothek. Während bei der Grundschuld ein Grundstück des Antragstellers finanziell belastet wird, wird bei der Hypothek dem Kreditgeber ein Grundpfandrecht an einer Immobile eingeräumt.

Eine weitere Realsicherheit ist beispielsweise die Sicherungsübereignung, bei der zum Beispiel ein Kraftfahrzeug beliehen wird. Durch die Kfz-Sicherungsübereignung wird das Eigentum des beliehenen Fahrzeugs offiziell an den Kreditgeber übertragen, allerdings bleibt der Kreditnehmer im Besitz desselben, so dass er es weiterhin nutzen kann. Nach kompletter Bezahlung des Gesamtkreditbetrags wird der Kreditnehmer auch wieder Eigentümer seines Autos.

Auch die Verpfändung von Vermögensgegenständen gehört zu den sachlichen Kreditsicherheiten, allerdings ist diese bei deutschen Banken nicht üblich, da es zahlreiche lizenzierte Pfandhäuser gibt, die Pfandkredite vergeben.

Kredit für Schönheits-OP: Infografik mit den Schritten Kreditgespräch, Bonitätsprüfung, Kreditentscheidung und Auszahlung

SCHUFA-freier Kredit für Schönheitsoperation

Sollten Kreditsuchende mit negativer SCHUFA keinen Bürgen eintragen oder Mitantragsteller hinzufügen können, wird es nicht einfach, bei einem deutschen Geldinstitut einen Kredit für Schönheitsoperation zu erhalten. Da dies so ist, suchen einige von ihnen ihr Glück im europäischen Ausland und beantragen einen SCHUFA-freien Kredit. Diese Kreditart ist auch als „Schweizer Kredit“ bekannt, da Schweizer Kreditinstitute einst damit angefangen haben, Kredite ohne SCHUFA-Abfrage zu vergeben. Heute werden SCHUFA-freie Kredite in vielen verschiedenen europäischen Ländern vergeben, allerdings nach wie vor „Schweizer Kredit“ genannt.

Bonitätsprüfung, die ohne SCHUFA-Abfrage auskommt

Da Kreditinstitute im europäischen Ausland für gewöhnlich keine SCHUFA-Abfrage tätigen, haben Antragsteller mit negativer SCHUFA, die in Deutschland keinen Schönheits-OP-Kredit von einer Bank erhalten, über diesen Umweg die Möglichkeit, doch noch an das dringend benötigte Geld zu gelangen. Allerdings sollte man sich von dem Umstand, dass auf eine SCHUFA-Abfrage verzichtet wird, nicht irreführen lassen und keinesfalls meinen, dass europäische Kreditinstitute auf eine Bonitätsprüfung verzichten.

Jeder Kreditgeber möchte sicherstellen, dass der Kredit, den er bewilligt hat, zuzüglich Zinsen wieder zurückgezahlt wird. So wird die Kreditwürdigkeit des Antragstellers natürlich auch im Ausland genauestens überprüft, nur ist eben die SCHUFA-Abfrage nicht Teil davon.

Achtung: Vorkosten!

Beim SCHUFA-freien Kredit für Schönheits-OP sollte man generell Vorsicht walten lassen! Denn nicht wenige Kredithaie versuchen aus der Not des Antragstellers Nutzen zu ziehen, indem mit Vorkostenbetrug Kasse gemacht wird. Sollten im Zusammenhang mit einem „Schweizer Kredit“ Vorkosten gefordert werden, ist davon auszugehen, dass ein unseriöser Geschäftemacher hinter dieser Praktik steckt. Professionelle Kreditvermittler verlangen normalerweise keine Gebühren, bevor ein Kredit noch nicht einmal bewilligt ist.

Kredit für Schönheits-OP von Privat

Neben inländischen Banken und ausländischen Kreditinstituten können auch private Kreditgeber Kredite für Schönheitsoperationen vergeben. Zum einen gibt es hier die bekannten privaten Geldgeber, die aus dem familiären Umfeld stammen. Zum anderen die unbekannten privaten Investoren, die über spezielle Internetportale vermitteln werden.

Schönheits-OP-Kredit aus dem eigenen Bekanntenkreis

Einige Kreditsuchende haben das Glück, einen wohlhabenden Familienangehörigen oder Bekannten zu haben, der einen zinsgünstigen Schönheits-OP-Kredit vergeben kann. Oft ist in dem Kontext sogar ein zinsloses Darlehen möglich, dem kein herkömmlicher Ratenkredit, von einer Bank vergeben, das Wasser reichen kann.

Wer aus dem eigenen Bekanntenkreis einen Kredit für Schönheitsoperation aufnimmt, sollte allerdings darauf achten, dass die Abmachung in einem schriftlichen Kreditvertrag fixiert wird. Die wichtigsten Regelungen sollte dieser Vertrag enthalten, damit Missverständnisse erst gar nicht aufkommen können. Familiärer Streit, der auf einer finanziellen Angelegenheit fußt, ist kein wünschenswertes Ereignis!

Kredit für Schönheitsoperation von unbekannten privaten Kreditgebern

Während der Kredit von Privat, der von einem Verwandten oder Bekannten vergeben wird, in aller Regel überaus günstig ist, ist der Kredit, der von unbekannten privaten Kreditgebern vergeben wird, als relativ kostenintensiv zu betrachten. Zum einen liegt das daran, dass die Online-Vermittlungsportale im Erfolgsfall Vermittlungsgebühren verlangen. Zum anderen möchten die unbekannten privaten Kreditgeber ihre Bereitschaft, trotz höheren Ausfallrisikos einen Schönheits-OP-Kredit zu gewähren, durch das Ansetzen höherer Sollzinsen ausgleichen.

Fazit zum Schönheits-OP-Kredit

Wer gerade nicht die nötigen Rücklagen für die Bezahlung einer gewünschten Schönheitsoperation hat, sollte sich darüber Gedanken machen, einen zinsgünstigen Ratenkredit aufzunehmen, um seinen Wunsch trotz momentanen Geldmangels doch noch realisieren zu können. Schönheits-OP-Kredite werden als frei verwendbare Privatkredite nicht nur von inländischen Banken und Kreditinstituten im europäischen Ausland vergeben, sondern auch von privaten Geldgebern. Auch haben einige Praxen für Ästhetische und Plastische Chirurgie Partnerbanken, die sich auf die Vergabe von speziellen Krediten für ärztliche oder medizinische Behandlungen spezialisiert haben. Die Auswahl an möglichen Kreditgebern ist demnach erfreulich groß, und selbst SCHUFA-freie Kredite sind grundsätzlich möglich!

Schriftlicher Kreditvertrag als Grundvoraussetzung für die Aufnahme eines Schönheits-OP-Kredits

Von wem der Kredit für Schönheitsoperation am Ende auch vergeben wird: Wichtig ist das Vorhandensein eines professionellen schriftlichen Kreditvertrags, der alle Konditionen und Details minutiös und in beidseitigem Einvernehmen regelt. Dies gilt für alle Kreditarten und damit auch für Kredite, die von Verwandten oder Bekannten vergeben werden. Wer möchte schon wegen eines familiären Kreditgeschäfts in eine Streiterei geraten?

Ein schriftlicher Kreditvertrag ist Grundvoraussetzung für die Aufnahme eines jeden Kredits! Denn nur so ist man auch vor Betrügereien und Kostenfallen gefeit. Sollten Kreditnehmer bestimmte Passagen vor Vertragsunterzeichnung nicht verstehen, sollte hier erst einmal Klarheit geschaffen werden, denn oft steckt der Teufel im Detail.

Nutzung von Kreditrechnern und detaillierter Kreditvergleich

Um den besten, flexibelsten und günstigen Schönheits-OP-Kredit aufnehmen zu können, ist es unumgänglich, professionelle Kreditrechner zu nutzen und detaillierte Kreditvergleiche durchzuführen. Durch das Gegenüberstellen und Vergleichen aller wichtigen Konditionen kann festgestellt werden, welche Angebote ins Töpfchen, welche ins Kröpfchen gehören.

Wer sich bei der Aufnahme eines Kredits für Schönheits-OP nicht die nötige Zeit nimmt, um verschiedenste Kreditangebote miteinander zu vergleichen, läuft Gefahr, am Ende nicht den besten Kredit zu erhalten!