17000 Euro Kredit: faires Darlehen iHv 17000 Euro bequem online beantragen

Sie benötigen einen Autokredit in Höhe von 17000 Euro, um sich endlich ein neues Fahrzeug zulegen zu können? Möchten Sie eine Umschuldung in Angriff nehmen? Oder sind Sie gerade auf der Suche nach einem fairen 17000 Euro Kredit zur freien Verwendung?

Machen Sie jetzt einen unverbindlichen und SCHUFA-neutralen Kreditvergleich! Verschaffen Sie sich einen genauen Überblick über die vielen verschiedenen Angebote und entdecken Sie ganz bequem von Zuhause aus den für Sie besten und günstigsten 17000 Euro Kredit!

Vergleichen Sie jetzt attraktive 17000 Euro Kreditangebote!

Vor nicht allzu langer Zeit, als es das World Wide Web noch nicht gab, war es noch gang und gäbe, Kredite bei klassischen Filialbanken oder Sparkassen zu beantragen. Heute hingegen hat man als Kreditsuchender regelrecht die Qual der Wahl. Denn heute können VerbraucherInnen einen 17000 Euro Kredit nicht nur von Filialbanken erhalten, sondern auch von zahlreichen Direkt- und Onlinebanken.

Der Konkurrenzdruck unter all diesen Banken ist so groß, dass es nur noch so von günstigen Angebote wimmelt! Diese zu finden, heißt die Devise. Seien Sie also smart und nehmen Sie sich genug Zeit für das Vergleichen verschiedenster Angebote! Denn nur so werden Sie am Ende den für Sie passendsten und besten 17000 Euro Kredit finden können!

17000 Euro Kredit = 17000 Euro Darlehen

Aufgrund der über dem Schwellenwert von 10.000 Euro liegenden Kreditsumme gehört der 17000 Euro Kredit nicht mehr zu den Kleinkrediten, sondern zu den Darlehen. Wenn Sie also ein 17000 Euro Kredit aufnehmen, nehmen Sie im Grunde genommen ein 17000 Euro Darlehen auf. Das wichtigste Merkmal eines Darlehens ist eine Laufzeit von mehr als vier Jahren. Diese ist bei einem Kredit iHv 17000 Euro in aller Regel auch gegeben.

Beantragung eines Darlehens über 17000 Euro bei einer deutschen Bank

Sie möchten so bald wie möglich ein faires Darlehen über 17000 Euro bei einer deutschen Bank aufnehmen? Bevor Sie Ihr Vorhaben in die Tat umsetzen, sollten Sie sich erst einmal einen Überblick über die Voraussetzungen verschaffen, die von Ihnen zu erfüllen sind, um bei einer deutschen Bank ein Darlehen aufnehmen zu können.

Voraussetzungen für die Aufnahme eines 17000 Euro Darlehens bei einer deutschen Bank

  • Sie haben das 18. Lebensjahr erreicht und sind voll geschäftsfähig.
  • Ihr offizieller Wohnsitz befindet sich in einer Gemeinde der Bundesrepublik Deutschland.
  • Sie verfügen über ein deutsches Girokonto.
  • Sie können ein geregeltes Einkommen nachweisen.
  • Sie gelten als zuverlässig und zahlungswillig, weil Ihr SCHUFA-Score gut ist.

Ein geregeltes Einkommen nachzuweisen, ist für Arbeitnehmer, Angestellte und Beamte keine allzu große Hürde, da sie Gehaltsnachweise, Lohnabrechnungen, Arbeitsverträge und Kontoauszüge vorlegen können, die von den geregelten Einkommensverhältnissen zeugen können. Unternehmer, Gewerbetreibende und selbstständig Tätige haben es hingegen nicht so leicht, den jeweiligen Kreditgeber von einer gesicherten Einkommenssituation zu überzeugen. Denn sie können nicht einfach einen unbefristeten Arbeitsvertrag vorlegen, der die Zahlung eines monatlichen Lohnes regelrecht garantiert.

Unterlagen, die Unternehmer, Gewerbetreibende und Selbstständige einzureichen haben

  • (Einkommen-)Steuerbescheide
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA)
  • Jahresabschlüsse / Bilanzen (sofern vorhanden)
  • Nachweise für Kapitalerträge, Zins- und/oder Mieteinnahmen

Bonitätsprüfung deutscher Banken

Nicht nur das Wissen um die Voraussetzungen für die Aufnahme eines Darlehens bei einer deutschen Bank sind von Relevanz, sondern auch das Wissen um die Kriterien, die bei der Bonitätsprüfung von deutschen Banken und Kreditinstitute im Detail untersucht werden.

Prüfung der Einkommenssituation

Die wichtigste Frage, die bei der Bonitätsprüfung untersucht wird, lautet: Lässt die Einkommenssituation des Antragstellers die Aufnahme des beantragten Darlehens zu? Oder anders ausgedrückt: Kann sich der potenzielle Kreditnehmer die monatlichen Raten seines Wunschkredits überhaupt leisten?

Kann der Antragsteller mit einem hohen, geregelten Einkommen aufwarten, das ihm die problemlose Rückzahlung des Kredits ermöglicht, stehen die Chancen gut, eine Kreditbewilligung zu erhalten. Wer allerdings nur über ein geringes Einkommen verfügt, das gerade einmal für das Nötigste ausreicht, hat hingegen ziemlich schlechte Karten.

Abfrage der SCHUFA-Daten

Weiterhin ist einem deutschen Kreditinstitut wichtig, mit einem zuverlässigen und zahlungswilligen Kreditnehmer ins Geschäft zu kommen. Aus dem Grund werden die SCHUFA-Daten des Antragstellers abgefragt.

Sollte der SCHUFA-Score des Antragstellers hoch sein, kann der Kreditgeber davon ausgehen, dass derselbe seine fälligen Rechnungen pünktlich und fristgerecht bezahlt. Liegt allerdings ein negativer SCHUFA-Eintrag vor, ist die Zahlungswilligkeit des Kreditsuchenden offensichtlich nicht die beste. Grundsätzlich reagieren Banken und gewerbsmäßige Kreditinstitute sehr allergisch auf eine negative SCHUFA.

Unser Tipp: Bevor Sie ein Darlehen über 17000 Euro beantragen, sollten Sie sicherstellen, dass alle Daten in Ihrer digitalen „SCHUFA-Akte“ auch tatsächlich korrekt sind. Hin und wieder geistern dort nämlich veraltete oder einfach inkorrekte Einträge herum! Machen Sie also unbedingt Gebrauch von der kostenlosen SCHUFA-Auskunft, die Ihnen einmal im Jahr zusteht, und lassen Sie inkorrekte Daten unbedingt löschen, um Ihren SCHUFA-Score dadurch ggfs. zu erhöhen!

Prüfung der Besicherungsmöglichkeiten

Deutsche Banken und Kreditinstitute prüfen neben dem Einkommen und den SCHUFA-Daten auch die Besicherungsmöglichkeiten des jeweiligen Antragstellers. Und dies sollten Sie unbedingt wissen, da Besicherungsmöglichkeiten einen großen Beitrag dazu leisten können, die Bewilligung eines besonders günstigen 17000 Euro Darlehens zu erhalten!

Die Besicherungsmöglichkeiten sind grundsätzlich in zwei Arten untergliedert: zum einen personelle, zum anderen sachliche Kreditsicherheiten. Zu den personellen Kreditsicherheiten gehören die Bürgschaft und die Hinzunahme eines zweiten Kreditnehmers. Zu den sachlichen Kreditsicherheiten, die auch Realsicherheiten heißen, zählen vor allem die Grundschuld, die Hypothek sowie die Sicherungsübereignung.

Personelle Kreditsicherheiten zur Besicherung des 17000 Euro Kredits

Die beiden personellen Kreditsicherheiten funktionieren ähnlich, aber nicht gleich. Der Bürge springt nämlich erst dann ein, wenn der eigentliche Kreditnehmer nicht mehr in der Lage ist, seinen Kredit zu tilgen. Der zweite Kreditnehmer hingegen haftet von Beginn an in gleicher oder ähnlicher Weise wie der erste Kreditnehmer.

Beide Methoden sind bei deutschen Banken und Kreditinstituten relativ beliebt, sorgen sie ja dafür, dass ein anfänglich unsicheres Kreditgeschäft am Ende doch noch über die Bühne geht. Bei der Bürgschaft gibt es allerdings verschiedene Ausprägungen. Und welche Bürgschaftsart toleriert wird, ist von Bank zu Bank verschieden. Mehr dazu erfahren Interessierte hier.

Realsicherheiten zur Besicherung des 17000 Euro Kredits

Sehr effektiv und nützlich können auch die Realsicherheiten sein. Während bei der Grundschuld und der Hypothek Immobilien und/oder Grundstücke finanziell belastet werden, um den 17000 Euro Kredit auf angemessene Weise zu besichern, wird bei der Sicherungsübereignung ein Kfz als akzeptable Sachsicherheit gestellt.

Unser Tipp: Wenn Sie mit Ihrem 17000 Euro Darlehen ein Auto kaufen möchten oder Ihre Immobilie modernisieren möchten, sollten Sie den Verwendungszweck unbedingt angeben! Autokredite und Modernisierungskredite zählen nämlich zu den zweckgebundenen Krediten. Und zweckgebundene Kredite sind gemeinhin günstiger als Konsumkredite zur freien Verwendung!

Beim Autokredit kann das zu erwerbende Auto auch gleich als zusätzliche Realsicherheit gestellt werden. Dies reduziert das Ausfallrisiko der kreditgebenden Bank und führt in aller Regel zu besseren Konditionen.

17000 Euro Kredit ohne SCHUFA

Sie haben einen negativen SCHUFA-Eintrag und niemanden, der für Sie bürgen oder zweiter Kreditnehmer sein möchte? Sie verfolgen deswegen die Absicht, im europäischen Ausland einen Kredit ohne SCHUFA zu beantragen? Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, einen „Schweizer Kredit“ aufzunehmen, bei dem keine SCHUFA-Abfrage getätigt wird. Ob dies allerdings ökonomisch sinnvoll ist, sei einmal dahingestellt.

Unser Tipp: Bevor Sie einen kostenintensiven Kredit ohne SCHUFA im Ausland beantragen, sollten Sie zu 100% ausschließen können, dass Sie Kreditsicherheiten – egal welcher Art – stellen können. Prüfen Sie bitte all Ihre Möglichkeiten ganz genau! Denn einen fairen 17000 Euro Kredit in Deutschland mit Hilfe von Kreditsicherheiten zu beantragen, ist grundsätzlich günstiger, als im Ausland einen „Schweizer Kredit“ aufzunehmen!

Kreditwürdigkeitsprüfung ohne SCHUFA

Sie sind der Meinung, dass Ihnen nichts anderes übrig bleibt, als im Ausland einen SCHUFA-freien Kredit zu beantragen? Wenn dem so ist, sollten Sie sich, bevor Sie sich auf die Suche machen, klar machen, dass selbstverständlich auch ausländische Kreditinstitute eine Kreditwürdigkeitsprüfung durchführen, bei der auch das Einkommen genauer analysiert wird. Eine Kreditwürdigkeitsprüfung ohne SCHUFA bedeutet ja nicht gleich, dass überhaupt keine Kreditwürdigkeitsprüfung stattfindet! Sollten Sie also kein geregeltes Einkommen nachweisen können, macht es auch keinen Sinn, im Ausland auf die Suche nach einem Kredit zu gehen.

Betrugsfälle beim 17000 Euro Kredit ohne SCHUFA

An dieser Stelle möchte das Team von KREDIT 123 darauf hinweisen, dass es bei der Beantragung eines 17000 Euro Kredits ohne SCHUFA leider auch zu Betrugsfällen kommen kann. Diese kommen oft in Gestalt von völlig überteuerten Vorkosten daher. Auch kann es sein, dass unseriöse Kreditvermittler versuchen, Ihnen teure Produkte zu verkaufen, die Sie gar nicht benötigen, wie zum Beispiel Restschuldversicherungen zu horrenden Kosten. Lassen Sie hier also bitte die nötige Vorsicht walten!

17000 Euro Kredit von Privat

Einerseits können Kredite von Bank- und Kreditinstituten vergeben werden, andererseits allerdings auch von privaten Kreditgebern. Und bei diesen gibt es zwei Arten: die bekannten und die unbekannten.

17000 Euro Kredit von einem bekannten privaten Kreditgeber

Wie es der Begriff schon vermuten lässt, stammt der Kredit von einem bekannten Kreditgeber aus dem eigenen Familien- oder Bekanntenkreis. Diese Kreditart gehört zu den günstigsten, da hier sogar zinslose Darlehen möglich sind. Berücksichtigen sollte man allerdings, dass bei unprofessioneller Herangehensweise das Finanzamt auf die Idee kommen könnte, die entsprechende Geldübergabe als Schenkung einzuordnen. Und wenn dies geschieht und der Darlehensbetrag über dem Schenkungssteuerfreibetrag wird, ist die Zahlung von Schenkungssteuern fällig!

17000 Euro Kredit von einem unbekannten privaten Kreditgeber

Im Gegensatz zur gerade vorgestellten Kreditart ist der Kredit von einem unbekannten privaten Kreditgeber als relativ kostenintensive Variante zu betrachten. Das liegt u.a. auch daran, dass bei Nutzung eines Online-Vermittlungsportal Gebühren zu entrichten sind, sofern ein Kreditvertrag erfolgreich geschlossen werden konnte.

Unser Fazit zum 17000 Euro Darlehen / 17000 Euro Kredit

Junger Mann im Business-Anzug mit mehreren 100 Euro Banknoten in der rechten Hand: Endlich wieder liquide dank einem günstigen 17000 Euro Kredit!
Endlich wieder liquide: dank einem günstigen 17000 Euro Kredit!

Sie haben keinen Bekannten, der Ihnen zinslos 17000 Euro leiht? In diesem Fall, finden wir, ist es die beste Option, ein faires und günstiges 17000 Euro Darlehen bei einem gewerbsmäßigen Kreditinstitut in Deutschland zu beantragen. Denn bei hoher Bonität können Kreditsuchende von sehr niedrigen Zinsen profitieren.

Sollte Ihre Bonität nicht besonders gut sein, können Sie versuchen, Ihre Kreditwürdigkeit durch die Stellung von Kreditsicherheiten zu erhöhen. Weiterhin sollten Sie vor Beantragung eines größeren Darlehens unbedingt dafür sorgen, dass falsche oder veraltete Einträge (sofern vorhanden) aus Ihrer SCHUFA-Akte gelöscht werden.

Von der Aufnahme eines Kredits ohne SCHUFA raten wir grundsätzlich ab, weil hier in der Regel sehr hohe Zinsen zu zahlen sind. Generell ist der „Schweizer Kredit“ als allerletzte Option (ultima ratio) zu betrachten.

Professioneller Kreditvertrag in Schriftform

Wer einen Kredit aufnimmt, egal bei wem, sollte grundsätzlich darauf achten, dass das Kreditgeschäft auf einem fairen, professionellen Kreditvertrag in Schriftform gründet. Denn nur, wenn alle Klauseln einvernehmlich und klar vertraglich geregelt sind, ist sichergestellt, dass es keine Missverständnisse oder Ungereimtheiten geben kann.

Ausführlicher Kreditvergleich bei der Suche nach einem 17000 Euro Darlehen

Am Ende möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass es sehr sinnvoll ist, bei der Suche nach einem 17000 Euro Darlehen einen ausführlichen Kreditvergleich zu machen. Auf diese Weise können Sie relativ einfach und schnell Ihren Wunschkredit ausfindig machen. Jeder Kreditnehmer, der intelligent ist, wird sich die nötige Zeit nehmen, um das beste und günstigste Angebot zu entdecken!